Blog

12.01.2014

Foto

Glockturm 3353m durch das Riffltal - Die erste große Skitour 2014

Endlich haben die Verhältnisse gestimmt! Wetter, Lawinensituation und Schneelage waren am Samstag ideal für den Glockturm im Kaunertal.
Diese Tour ist besonders im Frühjahr hoch frequentiert, jedoch war gestern nur wenig los. So zogen nur 3 weitere Personen los um den Gipfel zu bezwingen. Das anstrengende Spuren im tiefen Schnee wurde durch eine Abfahrt von 1000hm im besten Pulverschnee belohnt. Eine Tour der Extraklasse!

Ausgangspunkt: Post Hotel See im Paznauntal

Wir fahren mit PKW Richtung Landeck und dann nach Prutz. Bei Prutz links ins Kaunertal (Mautpflicht) und etwa 30 km, am Gepatsch-Stausee und der Talstation des Sessellifts vorbei, bis zum kleinen Parkplatz „Riffltal“ (2350m) 

Vom kleinen Parkplatz an der Gletscherstraße, zunächst links vom kleinen Bach, steigen wir westlich über ein unschwieriges Gelände in das Riffltal auf. Nach NW weiter, den Steilhängen auf der linken Seite ausweichend gelangen wir nach einer Steilstufe zu einem weiten Becken, wo sich uns erstmals der Blick zum Glockturm eröffnet. Im Flachstück über sanfte Mulden (nicht links die Steilhänge queren) gelangen wir zu einer hohen, stellenweise steilen Rampe am Rifflferner (kaum Spalten). Hier stoßen wir auf der Spur, die vom Krummgampental aus SO heraufkommt. Nun nach NW über eine Steilstufe des Rifflferners hoch und man erreicht die Scharte am Ostgrat am Fuße der steilen Gipfelflanke. Über diese (Vorsicht) bei guten Verhältnissen sogar mit Skiern, ansonsten zu Fuß (evtl. Steigeisen) hoch zum prächtigen Aussichtsgipfel. 

‹‹ Zurück zum Blog

Impressum Datenschutzerklärung