Blog

18.09.2016

11. Gästewanderung

11. Gästewanderung

11. Gästewanderung zum Adamsberg in Galtür.

Bei etwas unsicherem Wetter waren wir diesmal im Bereich der Friedrichshafner Hütte unterwegs.

Von der Wildererhütte in Mathon brachten uns Taxibusse zuerst über die Waldgrenze hinauf.

Vorbei an der Friedrichshafner Hütte stiegen wir in gemütlichem Tempo bergauf und gelangten bald auf den breiten Weg der nach Westen in Richtung Adamsberg führt.

Während die Wolkenfetzen noch die Bergspitzen umhüllten, erreichten wir bald einen Aussichtspunkt auf Galtür und die angeschneite Silvretta. Sogar bis zum Silvretta- Stausee konnten wir sehen.

Nun nahmen wir den weglosen Aufstieg auf den Adamsberg unter die Füße. Merklich steil und etwas mühsam erklommen wir den Gratrücken und erreichten bald den Steinmann am Gipfel.

 

Trotz intensiver Nachschau konnten wir um den Adamsberg weder eine Eva noch ein Evajoch oder ähnliches finden. Was wir aber fanden, war ein gewaltiger Ausblick auf die leicht angezuckerten Berge der Verwallgruppe und der Silvretta und Galtür lag uns buchstäblich zu Füßen.

 

Trotz kühler Temperatur – oder gerade deswegen – ließen wir uns am Gipfel das Stamperl Zirmschnaps aus der Flasche unserer Wanderführers Willi schmecken. Aufkommender Wind und die Zeit mahnten uns zum Aufbruch.

Problemlos erreichten wir im Abstieg die Friedrichshafner Hütte wo wir einkehrten und herzlich aufgenommen wurden. Heiße Suppe, Apfelstrudel, Kaffee und ein kühles Weizen – Wanderer, was willst du mehr. Gut gestärkt brachten uns die Taxibusse anschließend wieder ins Tal zurück.      

‹‹ Zurück zum Blog