Blog

17.09.2016

Hoher Riffler 3168m

Hoher Riffler 3168m

Der höchste Berg in der Verwallgruppe ist immer ein Besuch wert. Alle Wege sind weit und nur für konditionsstarke Wanderer geeignet. Es gibt jedoch einen relativ kurzen, direkten alten Weg über die Durichalpe. Allerdings ist der Weg gesperrt und viel anspruchsvoller als der Normalweg. Bei Nässe oder Eis kann eine Begehung schwierig werden. Anfangs ist der Weg noch relativ gut markiert und gut gehbar. Spätestens im großen Gipfelkar werden die Markierungen immer weniger und die Seilversicherungen sind kaputt, verrostet oder entfernt. Einige Kletterstellen und anspruchsvolles Gehgelände erwarten den Bergsteiger. Außerdem ist der Weg nach den Blankaseen landschaftlich eher uninteressant. Eine Wanderung zu den Blankaseen kann ich dagegen bestens weiterempfehlen.

‹‹ Zurück zum Blog