Blog

23.01.2014

Das neue Stück der Heimatbühne See

Ich war heute im Theater und bin begeistert vom neuen Stück “Das Kuckucksei. Das Stück wird jeden Donnerstag bis Ostern im Trisanna-Saal-See (Gemeindezentrum) aufgeführt. Liebe Gäste schaut euch das an!

image

Der Postwirt, Emmerich Pfaffinger, lebt tradi­tions­gemäß mit dem Oberbräu in Streit. Seiner Frau Rosa ist das schon lange ein Dorn im Auge, sodass bei den Eheleuten viel ge­stritten wird. Als dann die Tante Liesl kommt, bringt ­Emmerich sie heimlich im Haus unter, ohne Rosa etwas davon zu sagen. Rosa macht es ­allerdings mit Onkel Schorsch ebenso. Die Tochter Uschi bringt einen eigenartigen ­Burschen ins Haus, einen neuen Schankkellner. Damit hat sie dem Vater ein richtiges Kuckucksei ins Nest gelegt, denn es ist Hans, ihr Freund. Der ist zwar sehr tüchtig, hat aber einen ­gravierenden Fehler: er ist der Sohn vom Oberbräu, Emmerichs größtem Feind.

Als dann noch ein Hochstapler gesucht wird und die Haushälterin die Polizei auf die Spur von Hans hetzt, wird es brenzlig. Ebenfalls kritisch wird es für die Ehe des Gästepaares Schnippe, weil die in die Jahre gekommene Frau Schnippe mit dem playboyhaften Vertreter Fridolin Renner anbandelt. Aber auch für Fridolin wird es allmählich gefährlich, denn Anette, die Haushälterin, hat sich partout ihn in den Kopf gesetzt, weil es so in ihrem Horoskop steht.

Komödie in 3 Akten von Erfried Smija (Impuls Verlag) gespielt von der Heimatbühne See, Bearbeitung & Regie von Albert Tschallener.

Termine: Premiere - 26.12.2013, danach jeden Donnerstag bis Ostern, Derniere am 16.4.2014. Beginn jeweils um 20:30 Uhr im Trisanna-Saal-See (Gemeindezentrum).

Kartenreservierung beim TVB-Paznaun-Ischgl, Bürostelle See, +43 50 990 400, Restkarten an der Abendkassa

Die HeimatBühne See freut sich über Ihren Besuch 

und wünscht viel Spass und gute Unterhaltung.

Alle Infos auf www.heimatbuehne-see.at

‹‹ Zurück zum Blog